Archiv für März 2010

22
Mrz
10

Birkenstock lässt grüßen

Da kommt wohl ‚was auf uns zu. Die Kollektionen mancher Designer verheißen besonders in puncto Schuhen für den Sommer nichts Gutes. Korksohlen mit Fußbett heißt der Trend – erinnert doch stark in die Gesundheitsschlappen des pfälzischen Traditionsunternehmens Birkenstock. Pedro Garcia, Lanvin, Miu Miu und ganz besonders Stella McCartney bieten diese Kreationen an.

Ob sich der Trend „Gesundheits-High Heels“ durchsetzten wird? Hoffen wir es nicht!

Advertisements
19
Mrz
10

Ein königlicher Abschied in Paris

Alles erinnert etwas an Elizabeth I. oder Marie Antoinette. Mit königlicher Eleganz und einem sensiblen Hang zur Goldstickerei wurde Alexander McQueen während der Paris Fashionweek vergangene Woche aus der Modebranche würdevoll verabschiedet. Seine Herbst/Winter-Kollektion 2010/11 zeigt noch einmal, was sein Tod für Modewelt bedeutet. Rot und gold dominieren seine letzten 16 Entwürfe. Besonderes Highlight ein ebenso pompös wie elegantes Abendkleid in gold und weiß.

19
Mrz
10

Ein weiterer Schritt nach unten

Es war im Mai 2007. Sie galt als eines von zehn neuen Topmodels in New Yorker Modebranche. Neben Coco Rocha, Raquel Zimmermann und Doutzen Kroes schmückte Agyness Deyn das Ausklapp-Cover der amerikanischen Vogue. Bekanntermaßen vergleichbar mit einem Ritterschlag. Mit ihrem androgynen Auftreten setzte sie neue Trends. Ihre platinblonde Kurzhaarfrisur wurde zum neuen Trend.

Mit steigender Popularität stiegen ebenso Prestige und die Gagen. Ob Karl Lagerfeld, John Galliano, Oscar de la Renta, Burberry oder Zac Posen – sie wollten und hatten sie alle. Ebenso legendär ihre Werbung für Jean Paul Gaultiers Parfum Madame, in der sie ihren einmaligen Look zelebrierte.

Doch diese Zeiten scheinen vorbei. Auf großen Schauen fand man sie zuletzt Anfang 2009. Auf einer Charity-Modenschau für die Opfer von Haiti fiel sie gleich zwei Mal – sie nahm’s mit Humor. Statt künstlerisch gelungener Werbespots für Gaultier findet man sie auf zweitklassigen Motiven für ein Parfum von Anna Sui. Zu guter Letzt folgt das, was kommen muss: eine eigene Modekollektion. Für Barneys Japan entwirft sie T-Shirts, Sweatshirts und Kleider. Der Hacken: Selbst die Basics bei H&M haben mehr Pepp. Noch tragischer sind wohl die mehr als offensichtlichen Parallelen zu US-Designer Rick Owens.

Urteilen kann über Deyns Kollektion wohl jeder selbst. Erinnern wir uns lieber an ihre Glanzzeiten …

18
Mrz
10

Mit Gummi und roter Schleife

Slip mit Außentasche für's Kondom (ca. 20 Euro)

Sportslip mit Außentasche für's Kondom (ca. 20 Euro, Kenzo)

Bereits 33 Millionen Menschen gelten weltweit als HIV-positiv. Geschätzte 2,5 Millionen infizieren sich jährlich. Statistisch gesehen sind das fünf Menschen pro Minute. Zahlen der Deutschen Aids-Stiftung, die aufhorchen lassen sollten. Dennoch findet die Krankheit kaum Beachtung in der öffentlichen Wahrnehmung.

Mit einer verblüffend einfachen Idee engagiert sich nun aber das japanische Modelabel Kenzo im Kampf gegen Aids. Die neuen Sportslips wurden mit einer kleinen Außentasche versehen – inklusive Kondom. Eine naheliegende, wie praktische Lösung. Für 20 Euro ist der Schlüpper auch durchaus bezahlbar. Durchaus ansehnlich wird das Modell übrigens an den Lenden des französischen Schwimmers Frédérick Bousquet vorgestellt.

Ein solches Engagement lobe ich mir!